RSO - Miteinander leben und lernen

Realschule Osterath

miteinander leben und lernen

Paralax-Top - Single-Header

Hausordnung

Miteinander leben und lernen an der RealSchuleOsterath

Unsere Realschule soll den Schülerinnen und Schülern zur bestmöglichen Entfaltung ihrer Fähigkeiten verhelfen und ihnen die Eingliederung in Gesellschaft und Berufswelt gewährleisten

Schule soll junge Menschen auf die Zukunft vorbereiten und ihnen Freude am Lernen vermitteln.
Das gelingt aber nur, wenn sich alle so verhalten, dass sich jeder bei uns wohl fühlen kann.

Auf den folgenden Seiten werden einige Grundregeln genannt, die das Miteinander in unserer Schule erleichtern.

Zusammenleben an unserer Schule

Alle am Schulleben Beteiligten  können nur gut miteinander auskommen, wenn sie sich gegenseitig achten. Unabhängig von Größe, Geschlecht, Nationalität oder Religion gilt:
Jeder hat das Recht darauf, anerkannt und fair behandelt zu werden.

Jeder Spaß – auch der mit Worten – endet da, wo er andere verletzt. Auseinandersetzungen mit Gewalt dürfen an unserer Schule keinen Platz haben. Alle achten das Eigentum anderer – das der Schule und das der Mitschülerinnen und Mitschüler. Dafür setzen wir uns alle ein.

Umgang miteinander

  • Wir grüßen einander freundlich.
  • Wir verhalten uns hilfsbereit und rücksichtsvoll.
  • Wir sprechen freundlich und ruhig miteinander.
  • Wir kleiden uns angemessen, damit andere nicht in ihren Gefühlen verletzt werden.
    (Jogginghosen, bauchfreie T-Shirt u.ä. Freizeitkleidung ist nicht angemessen)

Miteinander lernen und arbeiten

  • Bei Pausenende suchen wir Fach- und Lehrerräume auf.
  • Wir beginnen den Unterricht pünktlich.
  • Wir halten uns an vereinbarte Regeln.
  • Im Unterricht arbeiten wir konzentriert und ruhig miteinander und hören einander zu.
  • Wir machen unsere Hausaufgaben vollständig und bringen die erforderlichen Materialien mit.
  • Während des Unterrichts essen und trinken wir nicht (Ausnahme: mehrstündige Klassenarbeiten) und kauen kein Kaugummi.
  • Im Unterricht tragen wir keine Kopfbedeckungen.
  • Mit Betreten des Schulgeländes schalten wir Handys und andere Geräte aus und verstauen Kopfhörer in der Schultasche. Nach dem Unterricht werden außerhalb des Schulgebäudes die Geräte wieder eingeschaltet

Ordnung und Sauberkeit

  • In den 5-Minuten-Pausen bleiben wir im Lehrerraum oder wechseln den Raum.
  • Wir behandeln die Einrichtung und Ausstattung pfleglich und vermeiden Beschädigungen und Verschmutzungen.
  • Wir halten die Toiletten sauber und ordentlich.
  • Wir achten in den Lehrer-, Fachräumen und Fluren auf Sauberkeit und vermeiden Müll.
  • Wir erledigen den in den Räumen und auf dem Gelände festgelegten Ordnungsdienst.
  • In den Pausen gilt die Pausenordnung.

Sicherheit

  • Zweiräder stellen wir auf dem vorgegebenen Platz ab und fahren nicht auf dem Schulgelände.
  • Wir werfen nicht mit Steinen, Schneebällen oder anderen gefährlichen Gegenständen.
  • Gefährliche oder unnütze Dinge bringen wir nicht mit und machen keine gewalttätigen oder riskanten Spiele.
  • Im Schulgebäude drängeln oder rennen wir nicht.

Rechtsvorschriften

  • Eltern haften für die Schäden, die ihre Kinder verursachen.
  • Während der Unterrichtszeit und in der Mittagspause darf das Schulgelände nur mit ausdrücklicher Erlaubnis eines Lehrkörpers verlassen werden.
  • Rauchen ist verboten, ebenso wie der Konsum von Alkohol und Drogen.
  • Das Mitbringen von Waffen oder gefährlichen Gegenständen ist untersagt.

Städtische Realschule Osterath
Görresstr. 6
D-40670 Meerbusch

Telefon: 02159 / 67 97 0
Telefax: 02159 / 67 97 19
E-Mail: rso@meerbusch.de

Öffungszeiten des Sekretariats:
montags bis donnertags von 8:00-14:30 Uhr
freitags von 8:00-13:00 Uhr